Kosten

Als Wahlarzt habe ich keinen Vertrag mit den allgemeinen Kassen und kann daher nicht direkt mit ihnen verrechnen. Sie erhalten nach jeder Sitzung eine Honorarnote, die Sie bei Ihrer Kassa einreichen können – Sie bekommen in den meisten Fällen 80% des Honorars, die die Kassa einem Vertragsarzt zahlen würde, rückerstattet. Viele private Zusatzversicherungen übernehmen die Kosten komplett.

 

Die Vorteile des Wahlarztsystems sind eindeutig: schnelle Terminvergabe, keine Wartezeit in der Ordination, ausführliche und individuelle Beschäftigung mit Ihren Anliegen und ohne Zeitdruck durch wartende nächste Patienten vor der Tür.

 

Die Rechnung ist jeweils am Ende der Sitzung in bar oder mit Karte zu bezahlen. Im Falle einer rein psychotherapeutischen Dauerbehandlung kann eine gesonderte Vereinbarung getroffen werden.

 

 

Absageregelung

 

Eine Absage bis zu 48 Stunden vor dem Termin ist ohne Probleme möglich. Bei kurzfristigeren Stornierungen erlaube ich mir das Honorar zur Gänze in Rechnung zu stellen.